Fachwirt, Techniker, Meister, Sozialpädagoge m/w/d in Teilzeit für den Bereich Berufseinstiegsbegleitung an der Mittelschule Dingolfing und der Mittelschule Niederaichbach

Das KJSW Landshut sucht für den Bereich Berufseinstiegsbegleitung an der Mittelschule Dingolfing und der Mittelschule Niederaichbach befristet ab 08.09.2020 einen

Fachwirt, Meister, Sozialpädagogen, Techniker m/w/d in Teilzeit

Als Berufseinstiegsbegleiter*in kümmern Sie sich vor allem um Fragen des Übergangs in die Berufsausbildung. Sie helfen bei der Berufsorientierung, den Bewerbungsunterlagen, bei der Vermittlung in Praktika und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor oder vergleichbar) oder ein abgeschlossenes Pädagogikstudium mit Ergänzungsfach Sozialpädagogik,  Sonderpädagogik oder Jugendhilfe
  • oder Sie sind Meister*in, Fachwirt*in, Techniker*in mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen und eine mindestens einjährige Führungserfahrung bzw. Ausbildungserfahrung in den letzten 5 Jahren sowie praktische Erfahrung in der dualen Ausbildung

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Begleitung von Schülern im Übergang Schule-Ausbildung
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Umsetzung der im Förderplan festgelegten Ziele und Maßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Praktika

Wir bieten

  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Sandra Huber, Bereichsleiterin der Berufseinstiegsbegleitung, zur Verfügung.

Kontakt:

Sandra Huber, Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Ritter-von-Schoch-Straße 1, 84036 Landshut, 0871 4309809-23, sandra.huber (at)  kjsw.de, www.kjsw-landshut.de

Diese Stelle teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on print
Share on email
Nach oben